Frühstücksburrito

Heute möchte ich euch eine mexikanisch angehauchte, salzige Frühstücksvariante zeigen, für deren Rezeptkreation ich aus meinem USA Urlaub inspiriert worden bin. In Kalifornien habe ich bisher das beste mexikanische Essen gegessen und die Avocados, die da zu vielen Gerichten als Topping oder Add ons gereicht werden, haben gefühlt immer den perfekte Reifegrad erreicht.

Eigentlich bin ich definitiv Team «süss und fruchtig» wenn’s um die erste Mahlzeit am Morgen geht. Im Urlaub oder an verregneten Wochenenden tut Ausschlafen aber manchmal richtig gut und wenn man sich dann gegen Mittag ganz hungrig und noch im Pyjama in die Küche schleicht um seinen knurrenden Magen zu beruhigen, entscheide ich mich des Öfteren für diese Frühstücksburritos. Sie sind super schnell zubereitet, sättigen herrvorragend und machen sich in Streifen geschnitten auch gut als Brunchhäppchen oder als Snack zu jeder beliebigen Tageszeit.

Lasst mich gerne wissen, wie euch das Rezept schmeckt und vergesst nicht, mich auf Instagram zu verlinken, damit ich eure Kreationen sehen und sie reposten kann.

Zutaten (für zwei Burritos):

  • 1 EL Rapsöl
  • 2 Eier
  • 4 Eiweiss
  • 200g Cherrytomaten
  • 1 reife Avocado
  • 2 Vollkorn Tortillas
  • Salz, Pfeffer und andere Gewürze nach Belieben

 

Zubereitung:

  1. Die Eier und Eiweisse verrühren und nach Belieben würzen. Ich verwende dafür Salz, Pfeffer und meist etwas Knoblauchpulver und einige Chilliflocken.
  2. ½ EL Rapsöl in der Bratpfanne heiss werden lassen und die Hälfte der Eiermasse darin bei mittlerer Hitze zu einem Omelett braten.
  3. Sobald die Eiermasse auch oben eingedickt ist, ein Vollkorntortilla oben auflegen und dieses zusammen mit dem Omelett auf einen Teller stürzen. Auf diese Weise auch das Zweite Omelett zubereiten.
  4. Das Fruchtfleisch der Avocado mit einer Gabel grob zerdrücken und nach Belieben würzen. Ich verwende dazu eine Gewürzmischung für Guacamole. Wer mag kann auch noch eine kleine, fein gewürfelte Zwiebel dazu geben.
  5. Die Cherrytomaten kleinschneiden.
  6. Auf die Omeletts die Avocadomasse und die Cherrytomaten verteilen. Anschliessend den Burrito einrollen.
No Comments

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.